cleaning-methods_header.jpg

Welche Reinigungsmethode ist die richtige für Sie?

Erfahrungen aus der Reinigung von Einrichtungen des Gesundheitswesens zeigen, dass durch die Anwendung der richtigen Reinigungsmethode (z. B. ein aufbereiteter Wischmop / ein aufbereitetes Tuch pro Bereich) erhebliche Verbesserungen der Hygiene erzielt werden können.

Als Ausgangspunkt ist es wichtig, das Risikoniveau Ihrer Einrichtung zu verstehen:
  • Höheres Risiko: Hotels, Bars, Restaurants, Fitnessstudios, Flughäfen. Große Fluktuation von Besuchern, oft aus mehreren Ländern.
  • Mittleres Risiko: Bildung, Büros. Geringere Besucherzahl, halböffentlich und daher leichter zu kontrollieren.
Ebenso ist es wichtig die wichtigsten Reinigungsmethoden in der professionellen Reinigung zu verstehen, da nicht alle Methoden an jedem Ort und in jeder Situation funktionieren:
 

Methode Prozess Hygiene-Level
Eimer & Presse
  • Setzen Sie die Reinigungslösung im Eimer an
  • Tauchen Sie Tuch/Mop in die Lösung und wringen Sie dieses/n aus
  • Verwenden Sie Tuch/Mop wird zum Reinigen der Oberfläche und führen Sie dieses/n in den Eimer zurück
  • Tuch/Mopp wird in verschiedenen Bereichen mehrfach verwendet
  • Niedrig: Stärkstes Risiko einer Kreuzkontamination
  • Das gleiche Tuch / der gleiche Mop wird in vielen Bereichen verwendet wird und Verunreinigungen werden zwischen den Bereichen weitergegeben
  • Der Schmutz des gebrauchten Tuchs/Mops gelangt in die Reinigungslösung und verunreinigt diese
Sprühmethode
  • Besprühen Sie Tuch/Mop oder Oberfläche direkt mit Lösung
  • Wischen Sie die Oberfläche sauber
  • Besprühen und säubern sie den nächsten Bereich
  • Tuch/Mop wird oft in verschiedenen Bereichen verwendet wird (es kann aber ein sauberes Tuch / ein sauberer Mop pro Raum sein)
  • Mittleres Risiko einer Kreuzkontamination
  • Sprühflasche stellt sicher, dass kein Schmutz in die im nächsten Bereich verwendete Reinigungslösung gelangt
  • Sprühflasche/Kanister können beim Entleeren und Nachfüllen kontaminiert werden
  • Häufig wird in vielen Bereichen das selbe Tuch / der selbe Mop verwendet, sodass Verunreinigungen zwischen den Bereichen weitergegeben werden
Aufbereitet
  • Legen Sie mehrere saubere Tücher/Mops in einen Eimer und dosieren Sie diese mit Reinigungslösung oder nur mit kaltem Wasser
  • Verwenden Sie jedes Tuch / jeden Mop zur Reinigung eines Bereichs und geben Sie dieses/n dann in die Wäsche
  • Nehmen sie für den nächsten Bereich ein  sauberes Tuch / einen sauberen Mop
  • Hoch: Sehr geringes Risiko einer Kreuzkontamination
  • Es wird in jedem Bereich ein sauberes Tuch / ein sauberer Mop verwendet
  • Geringere oder gar keine Waschmittelrückstände, geringeres Risiko der Bildung eines Biofilms
  • Keine Verunreinigung der Reinigungsflotte
Einweg
  • Befeuchten Sie einzelne oder mehrere  Mops/Tücher mit der Reinigungslösung oder lediglich kaltem Wasser
  • Verwenden Sie jedes Tuch/jeden Mop zur Reinigung und entsorgen Sie dieses/diesen anschließend
  • Verwenden Sie für den nächsten Bereich ein sauberes Tuch/ einen sauberen Mop
  • Befeuchten Sie einzelne oder mehrere  Mops/Tücher mit der Reinigungslösung oder lediglich kaltem Wasser
  • Verwenden Sie jedes Tuch/jeden Mop zur Reinigung und entsorgen Sie dieses/diesen anschließend
  • Verwenden Sie für den nächsten Bereich ein sauberes Tuch/ einen sauberen Mop

Lassen Sie sich von den Experten von Vileda Professional beraten.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns