Customer-Groups_Overall.jpg

Richtlinien zur Reinigung der Infektionskontrolle

Heutzutage ist es - mehr als je zuvor - äußerst wichtig geworden, saubere Umgebungen zu schaffen und zu erhalten und Reinigungsrichtlinien zur Infektionskontrolle einzuhalten, um die Ausbreitung von Infektionen zu stoppen. Diese prophylaktischen Maßnahmen sind notwendig, da man nicht sicher sein kann, ob eine Oberfläche möglicherweise mit Viren oder Bakterien in Kontakt gekommen ist.

Auch wenn verschiedene Sektoren unterschiedliche Anforderungen an die Reinigungsstandards haben, ist es wichtig, die allgemeinen Reinigungsrichtlinien der Infektionskontrolle einzuhalten.
 

5 Tipps zur Reinigung der Infektionskontrolle

iQonnect_Quality-PRO_305x400.jpg position: relative

5 Tipps zur Reinigung der Infektionskontrolle

  • Prüfprotokolle und Reinigungspläne sind auf dem neuesten Stand und entsprechen den Richtlinien der offiziellen Behörden.
  • Identifizierung und Aufklärung aller Mitarbeiter über "häufig berührte Oberflächen", Kontaminationsrisiken und Erhöhung der Reinigungshäufigkeit in Reinigungsplänen. Sicherstellen, dass das gesamte Personal vorschriftsmäßig reinigt. Falls erforderlich, geben Sie zusätzliche Anweisungen und Schulungen.
  • Prüfen Sie die von Ihnen verwendeten Reinigungswerkzeuge. Sind sie in gutem Zustand und für die geforderten Aufgaben geeignet? Reinigen und desinfizieren Sie sie danach gründlich, damit sie für den nächsten Einsatz bereit sind.
  • Achten Sie auf die Handhygiene. Geben Sie Anweisungen, wie die Hände richtig gewaschen oder desinfiziert werden.
  • Achten Sie auf persönliche Schutzausrüstung wie Masken, Handschuhe und Brillen. Geben Sie Anweisungen, wann und wie sie zu verwenden ist.

Weitere Informationen zu den Grundlagen der Infektionsprävention erhalten Sie bei Vileda Professional.